Archive for September, 2014

February 13, 2015

Überragt vom weißen Schloss: Plön 3

Überragt vom weißen Schloss: Plön 3

Die Neustadt Hier draußen, vor den Befestigungen, legte Herzog Hans Adolf ab 1695 planmäßig entlang der auf das Schloss ausgerichteten Johannisstraße einen neuen Stadtteil an, um Flüchtlinge wie die Hugenotten…  Đọc tiếp

February 13, 2015

Überragt vom weißen Schloss: Plön 2

Überragt vom weißen Schloss: Plön 2

Zwei Marktplätze Über die Naturlehrpfade auf der Prinzeninsel und die Uferpromenade des Großen Plöner Sees gelangt man direkt ins Herz der Altstadt oder zum Schwendnehaus der Kurverwaltung (Am Lübschen Tor…  Đọc tiếp

February 13, 2015

Überragt vom weißen Schloss: Plön

Überragt vom weißen Schloss: Plön

Aus der Vogelperspektive erkennt man die herrliche Lage der alten Stadt mit ihrem imponierenden Schloss im Kranz zahlreicher Seen und Hügel wohl am besten, einen schönen und unbedingt lohnenden Eindruck…  Đọc tiếp

February 13, 2015

Preetz – nordwestliches Tor zur Holsteinischen Schweiz 2

Preetz – nordwestliches Tor zur Holsteinischen Schweiz 2

Vor dem früheren Priorinnensitz steht heute ein spätgotischer Schnitzaltar mit Darstellung der hl. Sippe (Anfang des 16. Jh.) und gemalten Heiligen auf den Flügeln. An der Südwestecke des Chorus wurde…  Đọc tiếp

February 13, 2015

Preetz – nordwestliches Tor zur Holsteinischen Schweiz

Preetz – nordwestliches Tor zur Holsteinischen Schweiz

Lange bevor 1185 der Ort erstmals genannt wurde, hatten sich am Übergang des Handelsweges zwischen Lübeck und Kiel über die Schwentine bäuerliche Siedler niedergelassen. Hier verlief der >Li- mes Saxoniae<,…  Đọc tiếp

February 13, 2015

Markt nahe der Hohwachter Bucht: Lütjenburg 3

Markt nahe der Hohwachter Bucht: Lütjenburg 3

Aus einem bewaldeten Hügel an der Straße nach Plön ragen weiße Türme und Mauern mit Zinnen auf: die Blomenburg, ein Jagdschloss im Stil gotisierender Burgenromantik, der >Castle-Gothic<, wie sie im…  Đọc tiếp

February 13, 2015

Markt nahe der Hohwachter Bucht: Lütjenburg 2

Markt nahe der Hohwachter Bucht: Lütjenburg 2

Seit 1255 ist St. Clären in Blekendorf urkundlich bezeugt, ein gotischer Feldsteinsaalbau unter flachem Dach. Außen verwandte man unbehauene Feldsteine, für die Innenwand wurden sie zurechtgeschlagen, den Hohlraum dazwischen füllte…  Đọc tiếp

February 13, 2015

Markt nahe der Hohwachter Bucht: Lütjenburg

Markt nahe der Hohwachter Bucht: Lütjenburg

Um die Mitte des 12. Jh. gründeten Graf Adolf II. von Schauenburg und Bischof Gerold die Stadt. Es galt, wegen der Kolonisation Wagriens die Straße von Plön nach Oldenburg am…  Đọc tiếp

February 13, 2015

Nahe der Ostsee: Wagrien, die Probstei

Nahe der Ostsee: Wagrien, die Probstei

Eine Scheune als Konzertsaal: Salzau Ungleich bedeutender als Kulturzentrum des Landes und Zentrum des Schleswig-Holstein Musik Festival denn als Bauwerk ist das ehemalige Gut Salzau nahe Fargau. Als Rittersitz wurde…  Đọc tiếp

February 13, 2015

Nahe der Ostsee: Wagrien, die Probstei

Nahe der Ostsee: Wagrien, die Probstei

Gegen Ende des 13. Jh. entstand St. Maria in Schönkirchen aus Feldsteinen. Bedeutend als Hauptwerk des nordischen Knorpelbarock ist das aufwändige Schnitzretabel von Hans Gudewerdt d. J. (1653). Weitgehend sind…  Đọc tiếp